Suche
Close this search box.

Dahin verschlägt es Matthias Laug

TIER-Gründer verstärkt Energie-Startup

Lieferando, TIER – Matthias Laug hat mit seiner Expertise bereits zwei heute international bekannte Unternehmen vorangebracht. Nun hat er ab dem 01. Oktober eine neue Aufgabe bei einem Berliner Energie-Startup. Welche Aufgaben auf ihn warten und was sich das Unternehmen von dieser Personalie verspricht, erfährst du in diesem Artikel.

Das Climate-Tech-Start-up Enter hat mit Matthias Laug einen erfahrenen Tech-Pionier als Chief Technology and Product Officer (CTPO) gewonnen. Laug wird ab dem 1. Oktober die technische Entwicklung und die Erweiterung des digitalen Enter-Angebots vorantreiben. Mit seiner Kompetenz und Erfahrung soll das Produkt von Enter weiter verbessert werden. Ziel ist, das volle Potenzial der individuellen Beratung von Hauseigentümern auszuschöpfen.

Matthias Laug
TIER-Gruender_Matthias-LaugBildquelle: TIER Mobility SE
Beruf
Gründer und Unternehmer
Unternehmen

TIER Mobility SE

Lieferando

Enter

Ein Experte mit beeindruckender Erfolgsbilanz

Matthias Laug ist ein ausgewiesener Tech-Experte und studierter Informatiker mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz in der Startup-Welt. Vor seinem Wechsel zu Enter war er fünf Jahre lang Mitbegründer beim erfolgreichen Start-up TIER Mobility. Dort leitete er ein Team von 350 Mitarbeitern und trug maßgeblich dazu bei, dass die TIER-Gründer den begehrten Status als Unicorn der deutschen Startup-Branche erreichte. Als CTO verantwortete er die Entwicklung einer branchenführenden Plattform, die über eine halbe Million Fahrzeuge vernetzte und mehr als 100 Millionen Fahrten ermöglichte. Matthias Laug leitete auch die Entwicklung des eigenen TIER-Fahrrads sowie dessen Batterielösung und Betriebssystems. Zudem war er für die technische Integration von vier Akquisitionen, darunter Nextbike, Spin und Fantasmo, verantwortlich.

Vor seiner Zeit bei TIER Mobility war Matthias Laug als CTO und maßgeblich am Aufbau der international bekannten Lieferando-Website beteiligt. Nach der Übernahme durch Takeaway.com trug er zum erfolgreichen Börsengang des Unternehmens bei.

Neue Aufgaben bei Enter

Bei Enter wird Matthias Laug als CTPO die technische Entwicklung und Erweiterung der Plattform vorantreiben. Das Ziel von Enter ist es, nutzerfreundliche Entscheidungen für Hauseigentümer zu treffen und das Angebot nachhaltig effizient auszubauen. Laug wird die Plattform um innovative Dienste erweitern, um das volle Potenzial der individuellen Beratung von Hauseigentümern auszuschöpfen. Durch seine Erfahrung in der Entwicklung und Skalierung von Startups wird er maßgeblich zum weiteren Wachstum von Enter beitragen.

Das ist das Startup Enter

Enter wurde 2020 von Max Schroeren, Justus Menten und Alex Müller gegründet und zählt mittlerweile zu Deutschlands größten Energieeffizienzberatern. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin unterstützt Besitzer von Ein- und Mehrfamilienhäusern bei der Analyse, Planung und Finanzierung der energetischen Sanierung ihrer Immobilie. Mithilfe eigens entwickelter Technologie bietet Enter maßgeschneiderte Sanierungs-Pakete. Diese umfassen von der Finanzierung bis zur Installation alle Schritte, um die energetische Sanierung zu erleichtern und bezahlbar zu machen. Enter beschäftigt aktuell mehr als 100 Mitarbeitende, davon 35 zertifizierte Energieeffizienzberater. Nach einer erfolgreichen Seed-Finanzierung im Jahr 2022 führte Enter im Frühjahr 2023 eine Series-A-Finanzierung durch, um das weitere Wachstum des Unternehmens voranzutreiben.

Ein Blick in die Zukunft

Mit der Verpflichtung von Matthias Laug als CTPO stärkt Enter seine Position als führendes Climate-Tech-Startup. Laug bringt eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Entwicklung und Skalierung von Startups mit und wird maßgeblich dazu beitragen, das Produkt von Enter weiter voranzutreiben. Durch die Erweiterung der Plattform um innovative Dienste wird Enter das volle Potenzial der individuellen Beratung von Hauseigentümern ausschöpfen und das Angebot nachhaltig effizient ausbauen. Die Mission von Enter, Hauseigentümern den einfachsten Weg zur energetischen Sanierung ihres Gebäudes zu ermöglichen, wird dank der Expertise von Matthias Laug weiter vorangetrieben.

KI Business Evolution – powered by Greator 

Deutschlands relevantestes Event für alle, die die einmalige Chance „Künstliche Intelligenz“ für sich ergreifen möchten. Genau JETZT ist der Startpunkt für etwas Neues und eine einmalige Chance, sich ganz neu zu positionieren in einem Wachstumsmarkt, der sich gerade erst formt. Im Live Event – powered by Greator – identifizieren wir neue Geschäftsmodelle, die sich daraus ergeben, wie zum Beispiel die der KI-Beratung mit Tagessätzen von bis zu 2.000 €.

Die durch KI frei werdenden Potenziale sind riesig, aber der Umgang mit KI-Tools bereitet vielen Unternehmen nach wie vor große Schwierigkeiten. Im Live Event lernst du den Markt und seine Möglichkeiten kennen, wir vermitteln Experten- und Methodenwissen über den Einsatz von KI in verschiedenen Unternehmensbereichen und du erfährst, wie du Chancen und Risiken von KI für Unternehmen bewertest. Gemeinsam entwerfen wir einen Fahrplan, mit dem du dich gewinnbringend positionierst und die hohe Nachfrage von KMU nach Expertenwissen in diesem spannenden Feld bedienst – live und kostenlos im Online Stream. 

Verpasse nicht die einmalige Megachance KI. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt: Die Nachfrage nach KI-Expertise übersteigt das Angebot bei Weitem. Reserviere jetzt deinen kostenlosen Platz!

KI Business Evolution
KI Days
17. & 18. Juli 2024 | Online Live Event
KI Days powered by Greator

KI Transformation in Unternehmen vorantreiben

für visionäre Unternehmer moderne Führungskräfte

3. Juli   |   kostenlos   |   online   |   live
KI Business Evolution
Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Quelle:

Pressemitteilung NewMark Finanzkommunikation

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen