Suche
Close this search box.

Formula Bot im Test: So schlau ist die Excel-KI

Mit dem neuen KI-Tool Formula Bot kannst du deutlich schneller und effizienter mit Excel und Google-Tabellen arbeiten.
Du bist Anbieter dieser Software?

Du bist Anbieter dieser Software und möchtest Informationen über dein Tool ändern oder hinzufügen? Oder du hast ein eigenes Tool, das noch nicht gelistet ist? Dann melde dich über dieses Formular.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Auf der Website von Formula Bot findet sich das KI-Tool, mit dem du dir Unterstützung bei der Arbeit mit Excel und Google Sheets holen kannst. Anstatt dich selbst mühselig durch unzählige Excel-Formeln zu klicken und nach der richtigen Kombination zu suchen, gibst du einfach eine Erklärung in das Textfeld des Tools ein. Die KI gibt dir dann eine Formel aus, die die gewünschten Funktionen erfüllt. So kannst du z. B. Formeln zur Auswertung von großen Datenmengen erstellen, um dich auf das Wesentliche fokussieren und sparst darüber hinaus viel Zeit bei der Erstellung.

Das Wichtigste zuerst: Die Anmeldung beim Tool erfolgt simpel mittels Eingabe deines Namens, deiner E-Mail-Adresse und der Erstellung eines Passworts. Auf dem Dashboard werden dir im Wesentlichen 6 Funktionen dargestellt, die wir im Test von Formula Bot unter die Lupe genommen haben. Gut zu wissen: Auch wenn du auf den folgenden Screenshots englische Sprache siehst, erkennt die Künstliche Intelligenz Eingaben auf deutsch, sofern du dies vorab in deinen Einstellungen so hinterlegst.

Funktionen in der Übersicht

FunktionNutzen
FormulasFormeln durch KI erstellen oder erklären lassen.
Basic TasksLass dir erklären, wie du eine bestimmte Aktion durchführst.
ScriptsCodes erstellen leicht gemacht.
RegexKommandos für Muster generieren.
SQLVerwalte Datenbanken mittels KI
SpreadsheetKalkulationstabellen für dich zum Download

Formulas

Fehlt dir die richtige Formel, um einen bestimmten Wert einer Tabelle auszuwerten? Dann hilft dir der Generator von Formula Bot. In unserem Test zeigt sich, dass die KI durch eine Erklärung von dir in einem Textfeld erkennt, wie eine Formel lauten muss, um deine Anforderungen erfüllen. Wähle dein Programm – Microsoft Excel oder Google Sheets aus – und informiere das Tool, was du mit der Formel bewerkstelligen möchtest. Praktischerweise funktioniert das auch umgekehrt: Du kannst eine Formel in das Textfeld eintragen und durch die Auswahl von „Explained“ erhältst du eine Erklärung der angegebenen Formel. Formula Bot erklärt bei größeren Formeln jede einzelne Unterformel.

Basic Tasks: Lass dir erklären, wie du eine bestimmte Aktion durchführst

Nicht nur Formeln, auch weitere Funktionen von Excel und Google Sheets zur Datenauswertung untersuchen wir im Test von Formula Bot. Das KI-Tool gibt dir die Möglichkeit, zu erklären, was du in einer Tabelle tun möchtest. Zum Beispiel möchtest du bestimmte Höchst- oder Tiefwerte in einer entsprechenden Farbe markieren, oder du möchtest nach einer Woche mit Gewinnspielen die Zahl der Teilnehmer (mehrfache Teilnahmen ausgenommen) bestimmen. Dann erklärst du dies so präzise wie möglich im Textfeld der Künstlichen Intelligenz und Formula Bot liefert dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du dein Ziel erreichst.

Scripts: Codes erstellen leicht gemacht

Bist du schon etwas versierter mit Excel, kann dir der Formula Bot auch bei der Erstellung und Überprüfung von VBAs (Visual Basics for Applications) helfen. Dabei handelt es sich um eine Skriptsprache, die ursprünglich entwickelt wurde, um die Abläufe von Programmen aus Microsoft Office zu steuern. VBA gilt als die am weitesten verbreitete Möglichkeit, Anwendungen auf Basis von Excel, Word und Co. zu erstellen. Und ebendiese Codes generiert dir das KI-Tool.

Regex: Kommandos für Muster generieren

Bei Regex handelt es sich um eine Abkürzung für „Regular Expression“. Sie werden genutzt, um Texte nach bestimmten Mustern zu durchsuchen wie etwa einer bestimmten Zeichenabfolge. Um sie effektiv zu nutzen, ist jedoch ein gewisses Maß an Erfahrung nötig.

SQL: Verwalte Datenbanken mittels KI

Arbeitest du mit Datenbanken in Form von Excel, kannst du dir die Verwaltung und Auswertung dieser mittels der Funktion SQL in Formula Bot erleichtern. Wie bei den Basic Tasks kannst du das Ziel deiner Abfrage formulieren und die KI liefert dir eine Anleitung, wie du die gewünschte Abfrage durchführst. So musst du nicht groß herumprobieren, sondern kannst direkt mit der Abfrage starten.

Spreadsheet: Kalkulationstabellen für dich zum Download

Ob zur Vorlage oder um lose Informationen in übersichtliche Form zu bringen: Dabei kann dir Formula Bot mit dem „Spreadsheet Maker“ helfen. Sei es eine Teilnahmeliste, eine Übersicht über die Performance einer Kampagne oder ein Zeitentracker für Mitarbeiter – im Test zeigt Formula Bot, dass es auch solche Herausforderungen bewältigen kann. Gib hier ein, welche Informationen du geordnet dargestellt haben möchtest und das KI-Tool erstellt eine Tabelle nach deinen Anforderungen.

Zielgruppe für Formula Bot

Formula Bot liefert neue Möglichkeiten für alle, die regelmäßig mit Tabellen arbeiten. Durch die umfangreichen Funktionen ist das Tool vor allem für Datenanalysten praktisch, die täglich verschiedenste Auswertungen treffen. Aber auch alle, die eine Tabelle für eine Übersicht nutzen – von Buchhaltern über Online-Marketer bis hin zu Redakteuren – profitieren von von den Erklärungen und Hilfestellungen von Formula Bot.

Die Preise für das KI-Tool

Zuerst einmal ist Formula Bot eine Freeware, für die du dich lediglich anmelden musst. Du kannst mit einem Gratis-Account bis zu fünf Abfragen pro Monat vollziehen. An deine Grenzen stößt du jedoch, wenn du regelmäßig mit Excel-Tabellen oder Google Sheets arbeitest und dementsprechend häufig Formeln oder Anweisungen benötigst. In diesem Fall bietet das Tool zwei Modelle für den kostenpflichtigen Zugang an. Beide bieten dir unbegrenzte Formelabfragen, Zugang zu allen Generatoren sowie zu praktischen Add-Ons der KI.

MonatsaboJahresabo
10,99 $ / Monat (ca. 132 $ / Jahr)7,73 $ / Monat (ca. 93 $ / Jahr)

Vor- und Nachteile von Formula Bot

VorteileNachteile
GPT-4-Engine für bestes SprachverständnisBegrenztes Kontingent an Abfragen in der kostenlosen Version
Intuitive Bedienung der GrundfunktionenGrundverständnis für Excel von Vorteil
Zahlreiche Hilfsfunktionen, die auch für Excel-Profis nützlich sein können

Fazit zu Formula Bot

Sowohl für Laien als auch für Excel-Experten eignet sich Formula Bot. In unserem Test zeigte sich, dass das KI-Tool, das die aktuelle Engine von ChatGPT 4 nutzt, Erklärungen umso besser auswerten kann, je detaillierter sie formuliert sind. Umso spezifischer lassen sich auch Formeln gestalten. Gerade wenn du mit Tabellen noch recht wenig bewandert bist, kannst du mit dem Tool die gängigen Formeln erlernen und umsetzen. Aber auch Excel-Profis kommen durch die weiteren Funktionen auf ihre Kosten und erleichtern sich so ihre Arbeit um ein Vielfaches. Preislich ist die Excel-KI zudem überschaubar und gerade bei häufigem Einsatz des Tools amortisieren sich die Kosten schnell wieder. Allerdings solltest du ein gewisses Grundverständnis mitbringen, welche Fähigkeiten Excel zum Beispiel besitzt. Gibt dir die KI nämlich eine Funktion aus, die nicht ganz deinen Anforderungen entspricht, kannst du so ggf. manuell nachjustieren.

Alternativen zu Formula Bot

 Formula BotSupermetrics
SprachenBenutzeroberfläche auf Englisch, versteht aber auch andere SprachenEnglisch
Startpreiskostenlos, im Abo bis zu 10,99 $ pro Monatab 69 € pro Monat
FunktionenFormeln generieren & erklären, weitere Funktionen zur Arbeit mit TabellenSchnittstellen zu Analyseplattformen wie Google Analytics & Google Ads
Benutzerein Nutzerab 1 Nutzer
 zum Anbieterzum Anbieter
 mehr erfahren

Nur noch 5 Tage bis zu dem KI Days

Sicher dir jetzt noch dein kostenloses Ticket! Denn bei den KI Days gibt es jede Menge Praxiswissen zum Thema KI im Arbeitsalltag.
In zwei mal 3 Stunden live und online erklären dir echt Branchenexperten aus den Bereichen Online Marketing, Projektmanagement, Social Media, Redaktion, Buchhaltung und Geschäftsführung wie sie ihren Arbeitslalltag mit und durch KI komplett verändern haben und jetzt nicht nur schneller, sondern auch besser arbeiten.

Nach dem Event:

  • Kennst du das volle Potenzial von KI für deinen Arbeitsalltag
  • Weißt du, wie du lästige Routineaufgaben ganz einfach automatisieren kannst
  • Klären wir konkrete Anwendungsfälle von KI in unterschiedlichen Berufsfeldern wie Buchhaltung, Marketing, Projektmanagement, Redaktion und viele mehr
  • Wird es die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und direkt anwendbares Wissen für deinen Berufsalltag zu gewinnen

Das Event findet live und online statt, per Mail erhältst du deine Zugangsdaten. Jetzt kostenlos anmelden!

KI Days
KI Hacks, Tools & Workflows
Für Teams und entscheider
17. & 18. 04. 2024 - online live event
Geschäftschancen am Billionenmarkt KI
zweiteilige Live Event Reihe
online | Einmalig | Exklusiv | 19.02. & 20.02.2024

Die KI-Ausbildung mit Zukunftssicherheit

Wissenstrichter
ChatGPT:

So wirst du so schlau wie eine KI!
Zertifikatslehrgang KI Manager
KI Days
17. & 18. April 2024 - Online Live Event

Weiterführende Links

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
Jetzt weiterlesen ...
Newsletter für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen
KI Days
17. & 18. April 2024 - live & online