Suche
Close this search box.

So überzeugst du deine Website-Besucher

Corporate Identity im Design: Die richtige Farbe für deine Website

Begriffe wie Corporate Identity und Corporate Design gehören schon seit vielen Jahren zum Wording der Unternehmensvermarktung. Die Identität einer Firma und ihre Gestaltung hängen eng miteinander zusammen. Und das spielt gerade heute auf der Website eines Unternehmens eine bedeutende Rolle, um Nutzer zu überzeugen, damit sie Kunden werden.

Wenn du ein Unternehmen gründen oder eine Website erstellen möchtest, stehst du ziemlich schnell vor der Frage nach deiner Corporate Identity sowie dem Design deiner Marke. Welche Farbe spricht deine Zielgruppe am besten an? Mit welchem Design schreckst du potenzielle Kunden vielleicht ab? In diesem Artikel erfährst du mehr über die Rolle der Farbe deiner Website und wie du sie für dich einsetzen kannst.

Definition: Corporate Identity und Corporate Design

Oft als Synonym gebraucht, sind Corporate Identity und Corporate Design allerdings nicht das Selbe, obwohl sie eng miteinander zusammenhängen. Die Corporate Identity (CI) beschreibt die Identität bzw. das Selbstverständnis eines Unternehmens. Als was sieht es sich, welche Werte vertritt es, was will es sein? Das Corporate Design (CD) beschreibt hingegen, wie ein Unternehmen nach außen aussieht. In welchen Farben präsentiert es sich, wie kommt das bei Außenstehenden an, auf welche Weise wird die CI am besten widergespiegelt? Hieran zeigt sich: CI und CD sind nicht das Selbe, sie sind aber stark miteinander verknüpft. Denn das Eine gehört zum Anderen und umgekehrt.

Corporate Identity und Design auf deiner Website

Was früher Plakate, Broschüren und Werbeanzeigen in Zeitungen waren, ist heute die Website eines Unternehmens. Sei es durch Empfehlungen, durch andere Werbemittel oder einfach durch die klassische Suche bei Google: Wird ein potenzieller Kunde auf dich aufmerksam, landet er fast immer auf deiner Website. Dann gilt es für dich, ihn mit deinem Angebot zu überzeugen. Zwar ist der Inhalt deines Sortiments entscheidend, um Interessenten zu Stammkunden zu machen – doch auch die Aufbereitung spielt eine essenzielle Rolle in der Customer Journey. Und das beginnt mit deiner Corporate Identity, die sich im Design deiner Website widerspiegelt. Achte daher darauf, dass deine Website in deinen Unternehmensfarben gehalten ist, die deiner Zielgruppe bekanntlich gefällt. Bei Nutzern, die vielleicht schon einmal auf dich aufmerksam geworden sind, erreichst du mit einer markanten und sympathischen Farbe auf deiner Seite außerdem oft einen Wiedererkennungswert.

Dein Call to Action muss auch optisch herausstechen

Versuchen Unternehmen, die Conversion Rate auf ihrer Website zu verbessern, setzen sie in erster Linie an der Formulierung ihrer Call-to-Action-Elemente an. Buttons, Banner und weitere Eyecatcher, die den Nutzer dazu bewegen sollen, sich für etwas anzumelden, einen Kauf zu tätigen oder Kontakt aufzunehmen. Natürlich spielt die Formulierung, bestenfalls gemäß der KISS-Formel – Keep it short and simple –, eine wichtige Rolle bei der Konvertierung der Nutzer zu Leads und Kunden. Vernachlässigt wird hierbei allerdings oft das Design des Call to Actions. Auch, wenn du dieses vielleicht ungerne veränderst, solltest du zumindest einen A-/B-Test in Erwägung ziehen. Denn nur so bringst du in Erfahrung, ob deine Farbwahl vielleicht nicht mehr ansprechend ist. Im schlechtesten Fall findest du heraus, dass die Kombination Corporate Identity und Design kein Interesse weckt.

eBook

Der perfekte Pitch: So überzeugst du 2024 jeden Investor

Der ultimative Guide für das Pitchen deiner Geschäftsidee – verzichte nicht auf diese 12 Folien!

Fazit: Teste in deiner Corporate Identity das passende Design aus

Je nach Branche und Zielgruppe wirkt die eine oder andere Farbe auf deiner Website anziehend oder abstoßend. Bestenfalls hast du schon im Vorfeld eine genaue Vorstellung von deiner Zielgruppe, um die Corporate Identity und das Design entsprechend darauf auszurichten. Dennoch besteht auch bei erfolgreichen Website-Designs Potenzial zur Optimierung. Es schadet daher nicht, regelmäßig A-/B-Tests durchzuführen und verschiedene Varianten von Call-to-Action-Buttons ausspielen zu lassen. So überprüfst du regelmäßig, wie sehr die eine oder andere Alternative deine Kunden überzeugt.

Komm zur KI Contra – der Traffic und Conversion Messe im Zeichen von KI

Lass dich einsaugen von einem Wirbelsturm aus Themen rund um die Perfektionierung deiner Conversions und deines Traffics auf der KI-Contra 2024. Die Contra ist das größte Offline-Event rund um Conversion- und Traffic-Optimierung und steht 2024 ganz im Zeichen von KI. Die Macher der Contra haben das Jahr 2023 genutzt und sich spezialisiert auf konkrete Anwendungsfälle von KI für deinen Unternehmenserfolg. Sie sind selbst Gründer mehrerer Unternehmen und nutzen KI exzessiv zur eigenen Performancesteigerung in allen relevanten Bereichen. Dazu gehören insbesondere Marketing, Vertrieb, Kundensupport und HR – aber auch viele weitere spannende Themen warten auf der Contra 2024 auf dich.

Am 05. und 06. Juni 2024 öffnen sich die Türen der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf. Auf vier Stages berichten über 60 Speaker von ihren Erkenntnissen und geben wertvolles Praxiswissen an dich weiter. Außerdem besteht die Möglichkeit zum direkten Austausch mit über 40 Ausstellern auf der Messe. Exzellentes Marketing für mehr Umsatz – gestützt durch die neuen Möglichkeiten künstlicher Intelligenz – das erwartet dich auf der Contra 2024. Sichere dir gleich dein Ticket!

ERlebe KI Marketing
jetzt noch 10% sparen!

FAQ zu Corporate Identity und Design auf der Website

Was sind Corporate Identity und Corporate Design?

Die Corporate Identity beschreibt, wie sich ein Unternehmen selbst sieht, das Corporate Design hingegen definiert, wie ein Unternehmen nach Außen auftritt. Beide Faktoren haben Auswirkung aufeinander.

Welche Rolle spielt das Design auf meiner Website?

Das Design deiner Website muss die Besucher dazu bringen, länger dort zu bleiben und bestenfalls zu Kunden zu machen. Es ist daher wichtig, dass deine Farbwahl passend zu deiner Corporate Identity gewählt ist, zeitgleich aber auch deine Kunden anspricht.

Welche Farbe ist die beste für meine Website?

Das kommt auf die Branche und deine Zielgruppe an. Außerdem sollte die Farbe auf deiner Website zu der deines Unternehmens passen.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
0 aus 0 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen

Halt, geh noch nicht!

Das Reisegeschäft 2024 wartet auf dich! 

Unser Leitfaden für passives Einkommen