Die große Preisverleihung auf dem Finanzkongress 2021

Black Bull Award 09/2021: Alles über die Gewinner!

Egal ob Aktien, Rohstoffe, Immobilien oder Kryptowährungen: Beim Finanzkongress findet jeder Tipps zu der Anlagestrategie, die ihn am meisten interessiert. Auch in diesem Herbst haben wieder zahlreiche Speaker ihre Finanz-Tipps beim Finanzkongress 2021 vom 28. bis zum 30. September an die Zuschauer weitergeben. Um die besten Lehrmeister im Bereich Finanzen auszuzeichnen, konnten die Teilnehmer des Events ihre Favoriten in verschiedenen Kategorien nominieren. Den Siegern wurde am letzten Tag des Finanzkongresses der Black Bull Award überreicht.

Was ist der Black Bull Award?

Der Black Bull Award ist ein Publikumspreis, der im Rahmen des Finanzkongresses überreicht wird. Dieser wurde in sechs unterschiedlichen Kategorien verliehen. Ausgezeichnet werden alle Finanzexperten, die ihr Wissen weitergeben und ihrer Community motiviert mit Rat und Tat zur Seite stehen. Jeder Teilnehmer kann hierbei für seinen Favoriten unter den Experten abstimmen und ihm somit die Chance auf den Gewinn ermöglichen.

Das sind die Gewinner des Black Bull Award

YouTuber Hoss ist Gewinner in der Kategorie Kryptoexperte des Jahres.

Nun stehen die Gewinner in jeder der sechs Kategorien fest:

Kryptoexperte des Jahres

Digitale Vermögenswerte wie Bitcoin, Ethereum, Litcoin etc. gewinnen an immer Bedeutung auf dem Finanzmarkt. Der Kryptoexperte des Jahres zeichnet denjenigen aus, der sich mit diesen Vermögenswerten besonders gut auskennt und bereits einige Erfahrungen gesammelt hat.

1. Platz: Hoss
2. Platz: Mirco Recksiek
3. Platz: Georg Borgert

Auf seinem YouTube-Kanal erklärt Hoss seinen 48.500 Abonnenten alles rund um die Themen Bitcoin, Blockchain, Kryptowährungen, Aktien, Investments und Finanzen. Dabei gibt der 22-Jährige seine ganz persönlichen Tipps preis und berichtet über die aktuellsten Entwicklungen in der Finanzwelt.

Goldcoach Ronny Wagner kennt sich mit finanzieller Bildung gut aus.

Finanzmindset-Experte des Jahres

Oft fehlt nicht nur das Wissen über die Möglichkeiten des Vermögensaufbaus, sondern es scheitert an der inneren Einstellung. Auch Unsicherheit ist häufig ein großer Faktor. Der Finanzmindset-Experte räumt deshalb mit etwaigen Vorurteilen auf und gibt Tipps sowie Hilfestellungen für die innere Einstellung. Als Zeichen der Anerkennung möchten wir diesen Gewinner mit dem Black Bull Award auszeichnen.

1. Platz: Ronny Wagner
2. Platz: Carmen Mayer
3. Platz: Sandra Navidi

Ronny Wagner ist Geldcoach und u.a. Inhaber der Noble Metal Factory OHG. Außerdem gründete er die „Schule des Geldes e.V.“. Seit 2008 beschäftigt er sich intensiv mit finanzieller Bildung.

Steuerexperte des Jahres

Black Bull Award-Gewinner Sasche Matussek lebt digitale Steuerberatung vor.

Die Kategorie Steuerexperte des Jahres zeichnet den engagiertesten Experten rund um das Thema Steuern aus. Er kennt sich nicht nur mit der perfekten Steuererklärung aus, sondern er nutzt seine Expertise um andere zu beraten und das Verständnis aufs nächste Level zu bringen.

1. Platz: Sascha Matussek
2. Platz: Christoph Juhn
3. Platz: Sabine Banse-Funke

Dieser Mann hat große Ziele vor Augen – denn Sascha Matussek will echte Steuerberatung nicht nur in fachlicher, sondern auch in digitaler Hinsicht vorleben. Er ist Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Stuttgart. Seine Spezialgebiete sind betriebswirtschaftliche Beratung, Unternehmensentwicklung sowie die steueroptimierte Gestaltungsberatung.

Trader des Jahres

Sven Bolz lebt von seinen Börsenerträgen.

Der Trader des Jahres ist komplett im Handel zuhause. Denn er weiß genau, wann er in welche Wertpapiere investieren und wann er diese wieder verkaufen muss, um maximale Renditen zu erzielen. Er erkennt die Signale wie kein Anderer und gibt seine Tipps und Tricks weiter.

1. Platz: Sven Bolz
2. Platz: David Warney
3. Platz: Thomas Struppek

Sven Bolz ist Gewinner des Black Bull Award in der Kategorie Trader des Jahres, denn er lebt den Traum vieler Börsenliebhaber: Schon mehrere Jahre lebt er von seinen monatlichen Erträgen an der Börse. Seinen Kunden will er zeigen, wie sie das auch schaffen. Dabei setzt er auf eine nachhaltige und strategische Geldvermehrung mit monatlichem Cashflow.

Finanzwissen-Experte des Jahres

Celine hat mit 24 Jahren bereits über 500 Sachbücher gelesen.

Experte des Jahres in Sachen Finanzwissen ist derjenige, der sich in der Finanzwelt besonders gut auskennt und sich daher besonders hervorgehoben hat.

1. Platz: Celine Nadolny
2. Platz: Tim Schäfer
3. Platz: Stefanie Kühn

Celine hat mit gerade einmal 24 Jahren bereits mehr als 500 Sachbücher gelesen und schreibt seit 2019 darüber in ihrem Blog @bookoffinance. Ihr Ziel: Sie will mehr Menschen für Finanzbildung begeistern. Bereits im März hat sie in der Kategorie Finanzblog des Jahres gewonnen und wurde zudem beim RED FOX Award von der Jury zur Expertin des Jahres gewählt.

Finanz-Newcomer des Jahres

Maurice und Kamiar haben den Black Bull Award in dewr Kategorie Finanz-Newcomer des Jahres gewonnen.

Der Finanznewcomer ist der Star von morgen – Auch wenn dieser Black Bull Award-Gewinner noch keine jahrelange Erfahrung vorweisen kann. Trotzdem glänzt er bereits nach kurzer Zeit in der Finanzbranche mit einigen Erfolgen und beweist fundiertes Fachwissen.

1. Platz: Kamiar Bar Bar & Maurice Impraim
2. Platz: Mona
3. Platz: Kathleen & Daniel

Maurice und Kamiar haben eine Mission: Sie möchten jungen Leuten finanzielle Bildung näher bringen. So wollen sie den Grundstein für eine gesunde Aktienkultur späterer Generationen legen. Ihrer Community bringen sie komplizierte Finanzthemen in ihrer spannenden und lebendigen Art näher.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 4 Bewertungen
Jetzt weiterlesen ...

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Luisa Kleinen

Luisa Kleinen

Luisa wurde 1996 in Bonn geboren und studierte nach ihrem Abitur Rechtswissenschaften mit den Abschluss des ersten Staatsexamen (Schwerpunkt Internationales Strafrecht und Medienstrafrecht) an der Universität zu Köln. Parallel zu ihrem Studium war sie einige Jahre als Studentische Hilfskraft in der Forschungsstelle für Medienrecht an der TH-Köln tätig. Dadurch erhielt sie einen tiefen Einblick in das Medien-, IT- und Datenschutzrecht und sammelte erste redaktionelle Erfahrungen. Später arbeitete sie als Assistenz der Geschäftsführung in einem Gastronomiebetrieb und erweiterte hier ihre Kenntnisse im Personal- und Projektmanagement. Seit August 2021 ist sie als Praktikantin in der Online-Redaktion von Gründer.de tätig.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

DER GRÜNDER.DE ADVENTSKALENDER

Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

Unsere Partner

und viele mehr…